Ätherische Öle Meditation

Ätherische Öle als Unterstützung deiner Meditationspraxis

Reine ätherische Öle unterstützen uns dabei fokussiert zu bleiben, begrenzende Glaubenssätze los zu lassen, ehrlich nach innen zu schauen, Emotionen besser zu verstehen und eine Verbindung zur eigenen Tiefe aufzubauen. Sie unterstützen und nähren unsere auf vielen Ebenen.

Finde Ich habe heute ein paar Öle herausgesucht, die ich für die Meditationspraxis dienlich finde, es gibt unzählige, aber wir wollen ja nicht gleich übertreiben. Wir alle haben unterschiedliche Themen. Meditation ist ein großartiges Werkzeug, um Raum zwischen den vielen Gedanken zu kreieren, Emotionen zu sortieren, um mehr Leichtigkeit im Leben zu erfahren.

Weihrauch / Frankincense

Weihrauch – mein ALL TIME FAVORITE ist ein ätherisches Öl, welches Verschleierungen auflösen kann, uns klarer sehen lässt. Außerdem kann es beschützend wirken und die Seele von negativen Einflüssen fern halten. Es ist dafür bekannt, dass es die spirituellen Kanäle in uns öffnen kann, um mehr Klarheit zu kultivieren. Außerdem ist es ein Öl, das uns daran erinnern kann, dass wir geliebt und beschützt werden.

Zedernholz / Cedarwood

Zedernholz ist ein besonders gutes Hilfsmittel, wenn man das Gefühl hat, allein auf der Welt zu sein. Das Öl erdet und schafft ein wundervolles Zugehörigkeitsgefühl. Es kann uns wieder in die Kraft der Ganzheit zurück bringen und macht wieder Lust, am Leben teilzunehmen. Außerdem kann Zedernholz angstlösend und beruhigend wirken.

Schwarzer Pfeffer / Black Pepper

Schwarzer Pfeffer kann unser wahres Selbst zum Vorschein bringen. In unserer Gesellschaft lernen wir recht flink, dass wir uns anzupassen haben. Wir müssen funktionieren und einem gewissen Bild entsprechen. Dieses ätherische Öl ermuntert dazu, die Masken fallen zu lassen. Sich mit der ureigenen Natur auseinanderzusetzen – und sie zu akzeptieren.

Zypresse / Cypress

Zypresse ist wunderbar für Menschen, die sehr angstgesteuert sind. Es ermutigt, Sorgen und Ängsten weniger Kraft  zu verleihen, wieder in den Fluss des Lebens zu kommen und im Geist flexibler zu werden. Ich würde es auch das Öl für Vertrauen nennen.

Bergamotte / Bergamot

Bergamotte kann unsere limitierenden Gedanken auflösen, unseren Selbstwert stärken und dabei unterstützen, festsetzende Emotionen zu entlassen.

Geranium

Geranie unterstützt dabei, im Leben wieder das Gute zu sehen, Vertrauen ins Leben und sich selbst zu fördern. Außerdem kann es dazu ermutigen, emotional aufrichtiger zu sein.

Muskatellersalbei / Clary Sage

Muskatellersalbei ist das Öl der Klarheit und Vision. Es unterstützt dabei, festgefahrene Einstellungen und Glaubenssätze zu überdenken und wenn nötig, über Board zu werfen. Es kann Mut und Kraft schenken, der Wahrheit ins Gesicht zu sehen.

Reine ätherische Öle sind ein Geschenk des Himmels. Sie können in einem Diffuser vernebelt werden,, innerlich angewandt, oder mit einem fraktionierten Öl (z Bsp. Kokosöl) auf dem Körper aufgetragen werden.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

error: Content is protected !!
X